Lesecafè Dienstag, 11.12.18, 15 Uhr

Meine Lieblingsgeschichte“

An diesem Nachmittag freuen wir uns auf Ihre Lieblingsgeschichte zu Weihnachten.
Dabei werden wir wie immer gemütlich Kaffee trinken.

Traditionshof Bulnheim e. V.
Seifhennersdorf, Rumburger Straße 46a
Zugang gegenüber Nordstraße 30

 

 

Offenes Weihnachtshaus 11 bis 18 Uhr

Behagliche Wärme spendet der Kachelofen in unserer weihnachtlich geschmückten Umgebindestube.

Bei Stollen, Kaffee und unserem Spezialglühwein können Sie sich aufwärmen.

Die Bücherstube ist geöffnet, gegen eine Spende sind gebrauchte Bücher, CD und Schallplatten abzugeben.

Die Stadt Seifhennersdorf und das Karasek-Museum haben einen besonderen Weihnachtsmarkt organisiert.

Das umfangreiche Programm ist nachzulesen unter:

 

Seifhennersdorf aktuelles aus dem Rathaus

Karaseks Revier Veranstaltungen

Deutsch – Tschechisches Seminar

Der Verein „Traditionshof Bulnheim e.V. in Deutschland und die Bibliothek in Varnsdorf, laden sehr herzlich ein zu einem Seminar, dass in der Windmühle Seifhennersdorf e.V. stattfinden wird.

Das Thema dafür lautet:

Der Umwelt zuliebe – auf der Suche nach Erkenntnissen und einem erfolgreichen Engagement.“

Beginn am 27.11.2018 um 10 Uhr
Ende am 30.11.2018 um 10 Uhr

In mehreren Vorträgen und jeweils einer sich anschließenden Diskussion wird das Thema vielfältig beleuchtet.
Zwei Exkursionen, nach Krasna Lipa und Zittau, vertiefen die Thematik.
Ziel des Seminars ist ein näheres Kennenlernen, verbunden mit dem Aufbau dauerhafter Kontakte zwischen Menschen der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland, sowie ein sorgfältiger Umgang mit vorhandenen Ressourcen.
Für das Seminar werden keine Kosten erhoben.
Ihre Anmeldung erwarten wir schriftlich bis zum 24.11.2018 an:

Traditionshof Bulnheim e.V.
Rumburger Straße 46 a
02782 Seifhennersdorf

Für weitere Auskünfte steht Ihnen:
Ingrid Singer unter
ingrid@elsbeths.de   zur Verfügung

Ingrid Singer
Für die Veranstalter

 

 

Zuhören…!“

Liedermacher – Abend mit Andreas Braun

Der Geologe, Liedermacher und Musiker Dr. Andreas Braun erzählt im diesjährigen Abendprogramm

vor allem aus dem vergangenen Jahr:

Gedanken, Gefühle, Stimmungen in Liedern.

Kritisches und Lebendiges zum Schmunzeln, Nachdenken und Träumen.

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Ratssaal des Rathauses Seifhennersdorf, Rathausplatz 1

 

 

Dienstag, 13.11. 2018, 15 Uhr, Lesecafè

"Geschichten und Haikus“

Gestaltet wird der Nachmittag von Frau Griesbach aus Leutersdorf.

Sie liest eigene Kurzgeschichten aus ihrer Zeit als Sportlerin.

Außerdem wird sie uns mit Haikus, einer ganz speziellen Gedichtform,

bekannt machen.

Dabei werden wir wie immer gemütlich Kaffee trinken.

Nebenbei können Sie in der Bücherstube stöbern.

Am Montag, dem 05. November 2018, 19 Uhr,

Die Grenzlandbibliothek und der Traditionshof Bulnheim e.V. laden ein zum Lichtbildervortrag
des  Abenteuerreisenden Ronald Prokein

Mit Kajaks 3000 km auf der Lena“

Der Rostocker Abenteurer Ronald Prokein umradelte in Guinness-Buch-Rekordzeit die Erde,
lief durch Europa und fand u.a. den kältesten bewohnten Ort der Welt.
Eine weitere Reise führte ihn in den Osten Russlands.
Wenn die Sibirier von der Lena reden, dann mit Respekt.  Sie ist der längste und mächtigste Strom Russlands.
Möller und Prokein befuhren als erste Ausländer, gemeinsam mit ihren zwei Schäferhunden
Gina und Condor, den Fluss über 3000 km mit Kajaks, bis zur kältesten Großstadt der Welt Jakutsk.
Unterwegs kenterten die Abenteurer, trafen auf mittellose Kapitäne und Fischer,
lernten Wolgadeutsche kennen und Menschen, die noch nie einem Ausländer begegneten.
Geplagt von Hitze und Stürmen, und eine Verlassenheit fühlend,
wie sie die beiden noch nicht kannten, versuchten sie auch ihre Freundschaft wiederzufinden.
Sie gerieten in Mafiakreise und entdeckten eines Abends einen Toten..

Eintritt: 8 €
ermäßigt: Rentner, Schüler, Studenten, Auszubildende 7 €

Einladung zu unserem Lesecafé am 9. Oktober 2018, 15 Uhr

Hans Klecker mit seinem neuen Buch: „Aus dr Nubberschoaft“

ist bei uns zu Gast.
Herr Klecker bringt uns Kostproben der darin enthaltenen humorvollen Gedichte, Anekdoten
und Dialogen in Oberlausitzer Mundart zu Gehör.
Dabei werden wir wie immer gemütlich Kaffee trinken.

Wir freuen uns auch wieder auf Ihre Anregungen und Vorschläge für die Gestaltung künftiger „Lesecafé“ Nachmittage.

Einladung zur 6. Ausstellung des Seifhennersdorfer Malzirkels

Eröffnung am 28. September 2018 um 19 Uhr

Weitere Ausstellungstage: 29.9. und 30.9.
von 14 bis 18 Uhr in der Kulturscheune

Aussteller:

Monika Günzel
Evi Liebscher
Petra Wenzel
Ute Rösner
Monika Jentsch
Monika Olbrich
Kerstin Klaus
Dirk Zettl
Klaus Fritz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Lassen Sie sich durch eine bunte Vielfalt überraschen.

Bereits zum 20. Male organisiert das Karasek-Museum Seifhennersdorf das beliebte Pilzwochenende.

Programm am 16.09.2018, von 11 bis 17 Uhr

Ratskeller:
Speisen rund um das Thema Pilze.

Gretels Markt:
Semmelpilze, Karasek-Brot, Kleckskuchen, Räuberwürste, Obst und Gemüse.

Karasek-Museum:
große Pilzausstellung mit Tipps der Pilzberater Frau Milde und Herr Großpietsch.
Im Jahr 2017 wurden 216 Pilze vorgestellt.

¤ 11.30 Uhr
Erfolgt die Prämierung des Fotowettbewerbs „Pilzmotive aus Karaseks Revier“.

¤ Pilze unterm Mikroskop:
Dr. Andreas Braun vom „Mikroskopikum und Gelogikum“ geht mit den Besuchern auf eine mikroskopische Forschungsreise durch die Welt der Pilze.

Karaseks Naturmarkt:
Ca. 50 sächsische und nordböhmische Direktvermarkter und Naturproduktehändler bieten rund um das Karasek-Museum ihre Erzeugnisse an:

Wild-, Geflügel- und Pferdefleischspezialitäten, Zuchtpilze, Pilzpfanne und Pilzpuffer, knuspriges Karasekbrot, beliebte Honigsorten, Marmeladen, Kuh und Ziegenkäse, großes Sanddorn- und Pfefferkuchensortiment, einheimische Seilerwaren , seltene Minerale und Steine, Felle, Korbwaren, Textilhanddruck, Bücher, Stauden, Erdbeer-, Himbeer- und Brombeerpflanzen, Zittauer Gemüse, Kräuterliköre aus Stülpners Revier, originelles Holzspielzeug aus dem Isergebirge sowie Glas- und Keramikblumen aus der Sächsischen Schweiz und vieles andere mehr.

Traditionshof Bulnheim:
Die AG Textilland führt eine Leinen-Stoff-Börse durch.
Zudem eine Schauvorführung, von der Flachspflanze zur Leinenfaser.
In der gemütlichen Umgebindestube wird wieder Kaffee und frisch gebackener Kuchen angeboten.

Das komplette Programm ist nachzulesen unter:

www.karaseks-revier.de

Lesecafè 15 Uhr

„Ein alter Schönborner erzählt zum schmunzeln und Nachdenkliches aus Kindheit und Jugend „

– mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen