Veranstaltungen Bulnheimscher Hof 2001 bis 2017

2017

– Januar, Vortrag Bruno Paul
– Februar, 1. Lesecafé, Diavortrag Dr. Klapper, Hoferbfolgen in Seifhennersdorf“
– März, 2. Lesekaffe, Leinewebertag
– April, 3. Lesecafè, Hannes Thomas Abend
– Mai, 4. Lesecafè, Kneippabend, Tag des offenen Umgebindehauses
– Juni, 5. Lesecafé,
– Juli, 9. Fest unter der Linde, 6. Lesecafè
– August, 7. Lesecafè Annelies Schulz, Fahrt zum Schönborn, Martina Rodig liest aus ihrem neuen Buch
– September, 8. Lesecafè, Leinewebers Pilzwochenende, Vortrag Dr. Braun „wie gräbt man Dinos aus“
– Oktober, Lesekafè, H. Gampe,

 

 

 

2016

– Januar „Su lacht dr Äberlausitzer“
– Februar Diavortrag „Schöne Oberlausitz“
– März 20. Oberlausitzer Leinewebertag
„Stadtfinden“, Dan Kray stellt seine Masterarbeit über Seifhennersdorf vor
– April, Lichtbildervortrag „Kältepolentdeckung“ mit Ronald Prokein
– Mai, Tag des offenen Umgebindehauses
– Juni, Tag der Architektur
– Juli, 8. Fest unter der Linde
– August, 3. Tag der Oberlausitz und Ausstellung „200 Jahre Umgebindehaus in Malerei und Garafik“
– September, 18. Leinewebers Pilzwochenende
– September, Dieter Landrock Vortrag zum Thema „Patenbriefe und Taufbräuche in der Oberlausitz“
– Oktober, Fotoausstellung Weise in der Kulturscheune
– Oktober, Liederabend Dr. A. Braun und P. Fischer
– November, Begrüßungsabend „Neubürger in Seifhennersdorf“
– November, Ausstellung Timo Freudenberg
– November, Traditioneller Weihnachtsmarkt
– Dezember, „Lebendige Adventskalender“

Gemeinsam auf der Suche nach Textilem  28.11. bis 1.12.2016
15 tschechische und 19 deutsche Teilnehmer trafen sich Anfang Dezember in der Windmühle in Seifhennersdorf. Eingeladen durch den Traditionshof Bulnheim e.V., gefördert durch die Europäische Union, dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Euroregion Neisse e.V. , machten sie sich gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Textilland Oberlausitz auf, Spuren von textilen Traditionen und einer textilen Gegenwart zu entdecken. Was sollte das sein? Haben die Oberlausitzer und die Nordböhmen etwas Gemeinsames? Sie wollten es herausfinden und alles begann mit einer Powerpoint zur textilen Vergangenheit dieser Region.

Ca. 300 Jahre war die Textilindustrie prägend für unsere gemeinsame bergige Gegend. Die Menschen lebten vom Flachsanbau, vom Spinnen, Weben und der weiteren Veredlung. Damaste, Leinen und auch Samtcord wurden hergestellt. Ihr Einkommen war spärlich. Das Geschaffene aber konnte sich sehen lassen. Es wurde an Königshäuser und in viele fremde Länder verkauft. In einem Besuch im Damast- und Frottiermuseum in Großschönau konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen.

Ein Höhepunkt dieser Tage war der Besuch eines modernen Industriebetriebes, der Strickerei Cord und Velveton in Seifhennersdorf. Hier werden mit modernsten Maschinen Strickstoffe hergestellt, die ebenfalls in viele verschiedene Länder Europas geliefert werden. Die Teilnehmer erfuhren vieles über das Unternehmen und zu den Arbeitsbedingungen. Ein Unternehmen mit Zukunft, das gerade dabei ist, sich erneut zu erweitern.

In einem Nachmittag- und Abendkurs konnten sich die Teilnehmer mit dem alten Handwerk des Spinnens befassen. Mit der Handspindel, und das war vielen Teilnehmern neu, sowie dem Spinnrad probierte jeder einen möglichst gleichmäßigen Faden zu schaffen. Beachtliches kam dabei heraus und sicherlich wird mancher diese Lernstunden als einen Anfang für sich betrachten.

Die Teilnehmer beiderseits der Grenze waren begeistert von dem, was sie gesehen und erlebt haben. Begeister waren sie auch von Begegnungszentrum und den dort herrschenden guten Arbeits- und Unterbringungsmöglichkeiten. Gemeinsame Wurzeln wurden entdeckt. Vorhandenes Wissen wurde ausgetauscht und weitergegeben. Längst vergessen Geglaubtes konnte neu ausprobiert werden. Sie alle hoffen, dass die fein gesponnen Fäden der Gemeinsamkeit fest und dauerhaft bleiben.

Ein Besuch im Faktorenhof Bulnheim in Seifhennersdorf

EU             Programmlogo 3                          Euroregio

 

2015

– Buchlesung Frau Schlenzig aus Bautzen
– Traumhäuser mit Kindern des Kindergartens Seifhennersdorf
– Buchlesung mit Frau Schulz
– Leinewebertag
– Liederabend A. Braun und P. Fischer
– Architektenausstellung
– Abend mit Geschichten und Liedern von Ruth Brandin und Volkmar Böhm
– 7.Fest unter der Linde
– Oberlausitztag
– Leinewebers Pilzwochenende und Naturmarkt
– Gesprächsrunde „Flüchtlinge in Seifhennersdorf, wie gehen wir damit um“
– Weihnachtsmarkt
– Lebendige Adventskalender

2014

– musikalischer Abend mit Geschichten und Liedern von Volkmar Böhm
– Vernissage „Schöner wohnen in Seifhennersdorf“
– Vortrag Chr. Cieslak „Seelenbalsam mit Pflanzen“
– Leinewebertag
– 6.Fest unter der Linde
– Werkeausstellung H. G. Wendler
– Stadtfest
– Tag des offenen Umgebindehauses
– Regine Büttrich liest Gedichte, Geschichten und Schwänke
– Leinewebers Pilzwochenende
– Lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2013

– Leinewebertag
– 5. Fest unter der Linde
– Mandau Jazz
– Frühschoppe mit „Grenzland Musikanten“
– Leinewebers Pilzwochenende
– lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2012

– Naturmarkt
– Leinewebertag
– Tag des offenen Umgebindehauses
– 4. Fest unter der Linde
– Leinewebers Pilzwochenende
– gemeinsame Veranstaltung mit dem sächsischen Heimatschutz
– lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2011

– Literarischer Abend, es ließt Hannes Thomas
– Gespräche zum Thema „25 Jahre Tschernobyl“
– Leinewebertag
– Naturmarkt
– Tag des offenen Umgebindehauses
– Wettbewerb für Kinder „Liebeserklärung an Seifhennersdorf“
– 3. Fest unter der Linde
– Leinewebers Pilzwochenende mit Naturmarkt
– lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2010

– Fotoausstellung „Mit offenen Augen durch´s Leben“
– bis Oktober, jeden Mittwoch Führung durch das Bulnheimsche Grundstück
– Kabarett „Die Oberlauser“
– Leinewebertag
– Mundartabend mit Pawlik
– Buchlesung „Maries Akte“
– Tag des offenen Umgebindehauses
– 2. Fest unter der Linde
– Treffen mit  einer Abordnung der Partnerstadt Gaimersheim
– Fotoausstellung A. Müller
– Ferienbeschäftigung für Kinder
– Leinewebers Pilzwochenende
– Fotoausstellung „Herbert Wünsche“
– lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2009

– Russischer Abend
– Ausflug in die Jagdhütte zum Frauenfrühstück
– Cella Büchner ließt „Leonce und Lena“
– Ausstellung Frau Kallauch
– Ausstellung Horst Pinkau
– Ausstellung, Foto AG der  Mittelschule Seifhennersdorf
– Hannes Thomas ließt „Die Feuerzangenbowle“
– Videovortrag „Erlebnis Afrika“
– „Steckenpferd“ Seifhennersdorfer stellen aus
– Tag des offenen Umgebindehauses
– 1. Fest unter der Linde
– Runder Tisch mit D. Landrock „ Wendezeit, Zeitenwende“
– Weihnachtsmarkt
– lebendiger Adventskalender

2008

– Ausstellung Grafik, Plakate, Exlibris
– Verkaufsausstellung „Natur pur“
– Ökumenisches Gemeindefest
– Frauenfrühstück
– Figurentheater spielt „Faustcollage“
– Schauspiel „Frühlingserwachen“
– Klavierkonzert mit Clara Hempel
– Ausstellung „Werke des Malers Herbert Vogt“
– Leinewebers Pilzwochenende und Naturmarkt
– Erlebniswelten mit  Katharina Cieslak
– Stadtfest
– Ferienangebot „Kinder sammeln Überlebenskräuter“
– Liederabend zum mit singen
– offenes Umgebindehaus
– Freitag -Theatergruppe
– Bericht über Südostasien von Marco Frömter
– offener Adventskalender
– Weihnachtsmarkt
5.9.2008 Beendigung der 10 jährigen Sanierungsarbeiten des Bulnheimer Anwesens

2007

– Loriot-Abend
– Leseabend „Der ehrliche Lügner“ mit Heinrich Quast
– Rainer Gruß ließt Texte von Erich Kästner
– Vortrag „Indonesien mit allen Sinnen erleben“
– Ausstellung das Umgebindehaus in Malerei und Grafik
– Offenes Umgebindehaus
– Hoffest
– Ausstellung Kunst, Natur, Abstraktion
– Frauenfrühstück
– Musikabend „DDR-Rock“
– Tag des offenen Umgebindehauses
– Ausstellung Schönberner
– Stadtfest
– Frauenfrühstück
– Musik, dass die Post abgeht
– Seifhennersdorfer Hobbymaler stellen aus
– „Zauberabend“ mit Musik und Zauberei, Mathias Schubert und Reinhard Wolf
– „Blaue Steine“ mit Dr. Schlegel
– lebendiger Adventskalender
– Weihnachtsmarkt

2006

– Veronika Kirchmeier singt
– Erich Cella ließt „Bäsler Briefe“
– Sommerfest
– Ausstellung „Lautexerinnerungen“
– offenes Umgebindehaus
– Leipziger Kabarett zu Gast
– Susanne Kother ließt „Birken im Wind“
– Puppenspiel „blühende Landschaft“ mit Frau Stern
– japanisch kochen
– Ausstellung „Seifhennersdorfer Künstler“
– Weihnachtsbasar

2005

– Ausstellung „Handwerk im Niederland“
– offenes Haus mit Naturmarkt
– Oberlausitzer Leinewebertag
– Tag des offenen Umgebindehauses
– gemütliche Stunden unter der Linde
– Weihnachtsmarkt
– 1. „ultimo“, monatlich eine Veranstaltung
– Eröffnung der Bücherstube

2004

– Filmveranstaltung in der Kulturscheune
– Leinewebers Pilzwochenende und Naturmarkt
– Tag des offenen Denkmals
– Weihnachtsfeier

2003

– Wohlfühlen mit Düften dieser Jahreszeit
– Oberlausitzer Leinewebertag
– Ausstellung „von der Pflanze zum Gewerbe“
– Tag der tschechischen Küche – Bräuche zu Ostern
– Ausstellung „Abenteuer Umgebindehaus“
– Liederabend unter der Linde
– Filmvorführung Pearl Harbor
– Tag des offenen Denkmals
– Leinewebers Pilzwochenende mit Naturmarkt

2002

– Frauentreff am Kamin
– Katerfrühstück zum Aschermittwoch
– Oberlausitzer Leinewebertag
– Ausstellung „Auf den Flügeln der Phantasie“
– sagenhafte Oberlausitz und Naturmarkt
– Ausstellung „K.W. Weber- Malerei der südlichen Oberlausitz“
– Schauspiel „Arzt wider Willen“
– sagenhafte Oberlausitz mit Familiennachmittag
– Frauentreff unter der Linde
– Leinewebers Pilzwochenende mit Naturmarkt
– 11.9.2002 Gründung Verein Traditionshof Bulnheim e. V.
– Weihnachtsmarkt
– Literaturnachmittag „Wenn das zweite Lichtlein brennt…“

2001

– Oberlausitzer Leinewebertag
– Literarischer Abend
– Samowarabend
– Frauentreff am Kamin
– Ausstellung Aquarelle und Grafiken der Oberlausitz von Herrn Wendler
– Malerei und Grafik
– Ökumenisches Gemeindefest
– Naturmarkt mit Familiennachmittag
– Literaturabend „Mein Stück Zeit…“
– Leinewebers Pilzwochenende und Naturmarkt
– Autorenlesung mit Heike Sabel
– Weihnachtsmarkt